Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Garten

Blau in blau



Trotz Regen - die Natur prescht vor und lässt sich nicht aufhalten.
Die Traubenhyazinthen - woanders Muscari, Perlhyazinthe, Bergmännchen, Bergbübchen genannt - beherrscht den Garten.
1745 wurde sie von dem Engländer Philip Miller entdeckt. Mittlerweile gibt es ca. 50 Unterarten.

Die kleine Pflanze gehört zu den Spargelgewächsen (Asparagaceae). Theoretisch könnte man die Zwiebeln essen. Nur ob es schmeckt...

Die Italiener legen die Zwiebel der Schopfigen Traubenhyazinthe in Öl ein und verzehren es als „Lampascioni“
Diese sieht auch ganz anders aus, als die Arten, die wir hier haben. Gilt als Delikatesse, wie Onkel Goo*gle sagt: KLICK


Susanna 27.03.2023, 07.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nach dem Winter...



...Ist vor dem Sommer. Und vor der Ernte. Die Post brachte einen kleinen Umschlag mit Chilisamen. Baumchili, Habanero, Carolina Reaper und Fatalii, eine weiße Chili, werden hoffentlich am Ende des Sommers meine Küche bereichern. Denn die Chilipflanze braucht Zeit und Geduld. Chilisamen müssen übrigens 25-36h quellen bevor man sie in Anzuchttöpfe setzen kann. Es wird also hoffentlich wieder "fööön chaaarf" im Kochtopf.

Susanna 23.03.2023, 17.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Giftige Schönheit



Rhizinus/Rizinus/Wunderbaum/Christuspalme - lat. Ricinus communis

Eine Schönheit in Nachbars Garten. Leider giftig. Aus Afrika kommend erreicht er dort eine Höhe von bis zu 12m. Bei uns gedeiht er in Gärten oder als Kübelpflanze.

Das wohl bekannteste Produkt des Rhizinus ist das Rhizinusöl. Bereits die alten Ägypter erkannten seinen heilenden Wert und pressten die Samen aus. Genutzt wird  das Öl noch heute vor allem als wirksames Abführmittel und pflegenden Stoff in der Kosmetik.
Die Rückstände vom Pressen ergeben das Rhizinusschrot. Dieser ist ein wertvoller organischer Dünger für den Gartenboden. Die Samenschalen enthalten die hochgiftige Eiweißverbindung „Rizin “. Davon reichen schon 0,25 Milligramm aus, um einen Menschen/Haustiere zu töten. Die Pressrückstände müssen vor der Weiterverwendung erhitzt werden. Das nimmt ihnen die Giftigkeit. Das Öl selbst ist nicht giftig, da das Rizin nicht fettlöslich ist.

Susanna 08.09.2022, 17.24 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Grün, die Vierte



Nach dem Gewitter ist vor dem Regen oder so.
Beim Rundgang im Viertel habe ich die großen Blätter einer Kürbispflanze entdeckt. Es sind sogar neue Triebe vorhanden die ich leider nicht so gut aufs Foto bekommen habe weil dann wieder etwas Wind ging.

Aber die Regentropfen auf den dicken Blättern sind ein echter Hingucker an dem ich nicht vorbeigehen konnte.

Wisst Ihr, wie gut die Luft nach einem Gewitter riecht?


Susanna 06.09.2022, 11.50 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die erste Kerze...



...habe ich gerade angezündet. Und ja, ich genieße das warme Licht in der Dunkelheit.

Susanna 05.09.2022, 21.33 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben und Tod...



...liegen nah beieinander.

Die große Klette ist ein Paradebeispiel der Natur dafür.
Während hinten noch eine neue Blüte erscheint ist eine andere schon verblüht und trägt neues Leben in sich.

Susanna 03.08.2022, 07.59 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wer schläft...



...sündigt nicht. Die kleine Hummel hat das wohl wörtlich genommen und ist beim Pollen sammeln eingeschlafen.

Susanna 26.07.2022, 20.43 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die kleinen Freuden des Lebens...



Die Sommererdbeeren sind da. Sie wachsen noch etwas. Die Grösse einer normalen Zuchterdbeere erreichen sie aber nicht. Der Geschmack ist leicht säuerlich-erfrischend. Den zweiten Grund zur Freude hat heute die Abrechnung des örtlichen Energieversorgers gebracht. Ich habe sparsam geheizt, ziemlich viel auf LED umgestellt und abends wird alles abgeschaltet, was nicht nötig ist. Ich hatte mit einer ordentlichen Nachzahlung gerechnet, aber das Gegenteil war der Fall. Es sind die kleinen Dinge im Leben...

Susanna 13.07.2022, 16.24 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ich sage mal...



..byebye für diese Woche. Wir nehmen ein paar Tag Auszeit weil das Wetter so schön ist.

Susanna 04.07.2022, 18.18 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schneckengate...



Da komm ich gestern in den Garten und seh nur braune Teile rumkrabbeln. Gefühlte 100 Schnecken habe ich entsorgt. Sie haben alles angefressen. Tomaten, Lavendel, Salbei - sogar die Petersilie blieb nicht verschont. Wie sie es auf die Tische geschafft haben, ich weiss es nicht. Das Grünzeug steht nun undekorativ auf dem nicht einzunehmenden Gartentisch rum bis der Lieblingsmensch Schneckenkorn mitbringt. Ich hasse Nacktschnecken...

Susanna 28.06.2022, 17.04 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

 "A woman who takes her weakness into strength!"
"Ich bin Susanna - Mitte 50 und Powerfrau. Ich liebe mein Leben und das was ich tue und lebe nach dem Motto "Ganz oder gar nicht!" Das Leben ist zu kurz für Tralala - also wird mit beiden Beinen hineingesprungen.
Seit 1996 bin ich im Netz unterwegs mit unterschiedlichen Blogs und Webseiten. Einige werden mich vielleicht noch als TheStrangebeauty oder Knitchicks kennen.
Die Zeiten haben sich geändert, mein Leben auch. Aber eines ist geblieben - die Liebe zum bloggen. Ich liebe den weibliche Style und wenn ein Mann immer noch Gentleman ist.


"Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal."
Sanskrit



2023
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Bernhard:
Die sprießen bei mir ebenfalls um die Wette,
...mehr
Sabiene:
So eine Frühlingsschönheit darf man nicht e
...mehr
Sonja:
Cool, dachte letztens noch, ich muss doch mal
...mehr
Tiger:
Titel und Bild ist eine gute Kombi! Sehr sch
...mehr
Anne Seltmann:
Hallo liebe Su!Hast du den Film gesehen? Der
...mehr
Bernhard:
Sehr schöne Farben liebe SusannaLG Bernh
...mehr
Sabiene:
Das Buch ist wirklich sagenhaft schön un
...mehr
Jutta Kupke:
Da werde ich mir sofort den Film auf Netflix
...mehr
Jutta Kupke:
Oh ja, die Tulpen sind immer wieder schön;je
...mehr
Jutta:
Schön schaut der Tulpenstrauß aus. Draußen
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3